1. Vertragspartner:

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bestätigen Sie, dass die nachfolgenden Nutzungs- und Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen haben und mit diesen einverstanden sind. Bei weiterer Nutzung des Dienstes wird die Zustimmung des Users zur Änderung angenommen.

 

2. Vertragsgegenstand:

Durch diesen Vertrag wird die Nutzung der Website www.NOE-Karriere.at sowie der Verkauf von Dienstleistungen aus dem Bereich Arbeitsvermittlung über das Formular des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

 

3. Nutzungsbedingungen/Urheberrechte:

NOE-Karriere.at behält sich nicht an allen abrufbaren Logos/Marken, Designs, Fotos, Graphiken, Texten etc. inklusive Layout, Software und deren Inhalten sämtliche ihr zustehende Rechte (Urheber-, Markenschutz-, und sonstige Immaterialgüterrechte etc.) vor.

 

Die weitere Verbreitung der Inhalte ist ausschließlich im Rahmen eines privaten Gebrauchs erlaubt. Die Übernahme ganzer Beiträge oder eine Verbreitung von Inhalten zu gewerblichen Zwecken ist nur in Ausnahmefällen auf Anfrage und nach ausdrücklicher Genehmigung durch den Rechteinhaber erlaubt. Dies gilt auch für die Übernahme von Beiträgen nach § 44 Absatz 1 Urhebergesetz. Die illegale Verwertung von geschützten Inhalten kann zivil- und strafrechtliche Folgen nach sich ziehen.

 

NOE-Karriere.at behält sich weiteres ausdrücklich vor, das Onlineportal in seiner Gesamtheit oder auch nur Teile davon jederzeit einzuschränken, auszuweiten oder zu beenden. Von dieser Dispositionsfreiheit umfasst sind auch kostenfreie Dienste und Angebote des Portals. Der Nutzer kann aus dem Dienstleistungsangebot NOE-Karriere.at für Onlineportale keine wie auch immer gearteten Rechte für sich oder Dritte ableiten.

 

4. Externe Links:

NOE-Karriere.at kann jeden Nutzer mittels externer Links auf andere Seiten im Internet verweisen. Die Aufnahme von Links zu anderen Onlineportalen bedeutet nicht, dass NOE-Karriere.at diese Seiten billigt, ihnen zustimmt, oder mit ihren Betreibern in geschäftlicher oder sonstiger Verbindung steht. Sofern Nutzer Links zu anderen Webseiten herstellen, übernimmt NOE-Karriere.at keinerlei Verantwortung, weder für den Inhalt (z.B. gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßende, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte) dieser Webseiten noch für Schäden, die aus der Nutzung verlinkter Informationen entstehen. Darüber hinaus dürfen Nutzer keine Rechte Dritter verletzen.

 

5. Gewinnspiele:

Um an den bereitgestellten Gewinnspielen teilzunehmen müssen Sie Ihren Wohnsitz innerhalb Österreichs haben. Im Falle von Manipulationsversuchen ist NOE-Karriere.at berechtigt, Teilnehmer zu disqualifizieren oder direkt von Verlosungen auszuschließen. Preise von Quiz, Gewinnspielen, Umfragen, etc. auf der Website NOE-Karriere.at werden nur innerhalb Österreichs versendet oder sind am Unternehmenssitz auf eigene Kosten des Gewinners abzuholen. Der Gewinn ist nicht auf Dritte übertragbar. Eine Barauszahlung des Gewinnes und der Rechtsweg sind ebenso ausgeschlossen.

 

6. Vertragsschluss:

Der Abonnement-Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Formular für Nutzer zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann.

 

Bei Annahme des Angebotes erhält der Abonnent binnen 24 Stunden vor Lieferbeginn eine Bestätigung per E-Mail über die wesentlichen Vertragsinhalte, wobei diese insbesondere die in § 5d Absatz 1 und 2 Konsumentenschutzgesetz ("KSchG") angeführten Informationen und den Abonnenten treffenden Zahlungspflichten enthalten.

 

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Formular folgende Schritte:

 

× Auswahl des Angebots

× Betätigen des Buttons "Abonnieren"

× Auswahl der Bezahlmethode

× Bestätigungsmail, dass die Bestellung eingegangen ist

 

Bestellungen können neben dem Formular nicht über Fernkommunikationsmittel (Telefon/E-Mail) oder Sonstiges aufgegeben werden.

  

7. Vertragsdauer:

Der Vertrag hat wiederkehrende/dauernde Leistungen zum Gegenstand. Der Vertrag hat vorbehaltlich einer Kündigung eine Laufzeit von 28 Tagen (HR-Solution, Offert-System) und 14 Tage (Job-Dispatch). Der Gesamtpreis für die Leistungen im Vertragszeitraum beträgt 200,- EUR (HR-Solution), 180,- EUR (Offert-System) und 22,- EUR (Job-Dispatch).

   

Der Vertrag hat eine Mindestvertragslaufzeit. Diese Mindestvertragslaufzeit beträgt für das Abonnement HR-Solution 28 Tage. Für das Abonnement Offert-System beträgt die Mindesvertragslaufzeit jeweils 28 Tage und für das Abonnement Job-Dispatch 14 Tage. Mit Ablauf der Mindestvertragslaufzeit endet das Vertragsverhältnis automatisch. Jede Vertragspartei hat das Recht den Vertrag mit einer Frist von 28 Tagen (HR-Solution, Offert-System) und 14 Tagen (Job-Dispatch) ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Das Recht auf außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund, insbesondere dem wiederholten Verstoß gegen die vertraglichen Hauptpflichten bleibt unberührt. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie in folgender Form erfolgt: Elektronisch/E-Mail.

 

8. Eigentumsvorbehalt:

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Dienstleistung im Eigentum des Anbieters.

 

9. Vorbehalte:

Der Anbieter behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Formular dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung.

 

10. Preise:

Alle Preise sind Endpreise und enthalten nicht die gesetzliche Umsatzsteuer (Kleinunternehmerregelung § 6 Abs 1 Z 27 Umsatzsteuergesetz – UStG). Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Stornierung.

 

11. Zahlungsbedingungen:

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Per Rechnung oder Zahlungsdienstleister (PayPal). Weitere Zahlungsarten werden derzeit nicht angeboten und zurückgewiesen.

 

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet nach Betätigen des Buttons "Abonnieren" den ausgewiesenen Betrag auf das angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.

 

12. Lieferbedingungen:

Die Dienstleistung wird umgehend nach Eingang der Bezahlung sowie Festlegung des Vertragsbeginns übermittelt bzw. umgesetzt. Die Übermittlung erfolgt durchschnittlich jeweils Sonntags wie im Formular beschrieben. Der Anbieter verpflichtet sich zur Umsetzung am Tag nach dem Bezahleingang sowie Festlegung des Vertragsbeginns. Die Regellieferzeit beträgt 24 Stunden, wenn in der Beschreibung nichts anderes angegeben ist. Der Anbieter übermittelt die Dienstleistung via E-Mail oder Website. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis (Job-Dispatch: Aufgrund von mangelnden Stellenangeboten am Arbeitsmarkt), nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

 

13. Vertragsgestaltung:

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Kunde hat folgende Möglichkeit auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen: E-Mail. Dieser Bereich findet sich auf folgender Seite: Kontakt. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er auch folgendermaßen vorgehen: E-Mail.

 

14. Widerrufsbelehrung:

Der Zugangs- und Nutzungsvertrag kann von beiden Vertragsteilen jederzeit und ohne Angabe von Gründen bzw. Einhaltung von Fristen durch Nutzung der online angebotenen Kündigungsmöglichkeiten gekündigt werden. Sowie das Recht, binnen 28 Tagen (HR-Solution, Offerte-System) und 14 Tagen (Job-Dispatch) ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns NOE-Karriere.at, Reply@NOE-Karriere.at mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

———————————————————————————————————————

An NOE-Karriere.at, Reply@NOE-Karriere.at:

 

× Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung: 

× Bestellt am (*)/erhalten am (*)

× Name des/der Verbraucher(s)

× Anschrift des/der Verbraucher(s)

× Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

× Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen. 

———————————————————————————————————————

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

14.1 Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen die Restbeträge, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich der Stornierung, unverzüglich und spätestens binnen sieben Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Vertragsauflösung (Stornierung).

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Dienstleistung nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Dienstleistung nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

14.2 Ende der Widerrufsbelehrung:

Sie erreichen unseren Kundendienst zu folgenden Zeiten unter:

Formular: Kontakt

Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 09:00 - 21:00 Uhr 

 

15. Abtretungs- und Verpfändungsverbot:

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

 

16. Haftungsausschluss:

Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

 

NOE-Karriere.at haftet nicht für Inhalte, die auf Ihren Onlineportalen verbreitet und platziert werden. Weiteres haftet NOE-Karriere.at nicht für Schäden, die wegen dieser Inhalte verursacht worden sind, außer für den Fall, dass solche Schäden auf vorsätzliches Verhalten der gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellten zurückzuführen sind.

 

Des Weiteren wurden die bereitgestellten Informationen auf dieser Website sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Links zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden. Insbesondere haften wir nicht für durch Downloads verursachte Schäden auf fremden Computersystemen und sonstigen technischen Geräten bzw. für einen allfälligen Verlust und verspäteten oder sonst mangelhaften Empfang von Daten oder Nachrichten.

 

17. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht: 

Die Dienstleistungen werden in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Abonnementbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht des Landes Österreich Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

 

18. Datenschutz: 

Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Dienstleistung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Dienstleistungsunternehmen, das die Umsetzung der Dienstleistung auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Zahlungsinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs auf der Webseite des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: Kontakt

 

19. Schlussbestimmungen:

Sollten etwaige Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen hierdurch in ihrer Wirksamkeit unberührt.

Stand: 01/2018 © NOE Karriere 2018